JARA-ENERGY Talks: Der Europäische Green Deal und wie Horizon Europe ihn fördert

Montag, 17.01.2022, 17.00 Uhr

Für die Europäische Union zählt der Klimaschutz zu den politischen Schwerpunkten. Neben dem weltweit gültigen Pariser Abkommen hat die Europäische-Kommission zusätzlich einen sogenannten Green Deal beschlossen. Der European Green Deal enthält Maßnahmen und Strategien, um eine klimaneutrale und ressourcenschonende Wirtschaft zu fördern. Übergeordnetes Ziel des European Green Deals ist die europaweite Treibhausgas-Neutralität bis zum Jahr 2050. Welche Chancen der European Green Deal eröffnet und wie unterschiedliche Maßnahmen sich gegenseitig in der Umsetzung unterstützen, davon berichtet Mark van Stiphout am 17. Januar unter dem Titel „The European Green Deal and how Horizon Europe supports it".

Mark van Stiphout ist der stellvertretende Referatsleiter des Bereichs Forschung, Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Digitalisierung in der Generaldirektion Energie der Europäischen Kommission. In seinem Vortrag spricht van Stiphout über den Europäischen Green Deal und das neue Forschungsrahmenprogramm "Horizon Europe". Horizon Europe ist das Forschungsinstrument, das die Umsetzung des Green Deals ermöglichen soll. Der Energieexperte wird auf die Organisation des Programms eingehen und die Gesetzgebung erläutern. Darüber hinaus berichtet van Stiphout über die Rolle von Forschung und Innovation bei der Gestaltung der Zukunft des Energiesystems in Europa.

Der Vortrag findet auf Englisch statt und ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten unter: energy-talks@jara.org