International Energy Cooperation Program

  IECP Kooperationen weltweit E.ON ERC  

Wer das Studium aus einer anderen Perspektive betrachten will, wer sich für fremde Kulturen und Sprachen interessiert, wer an internationalen Kontakten interessiert ist, der ist beim IECP und seinen Partner-Universitäten bestens aufgehoben.

 

Allgemeine Informationen

Das E.ON Energy Research Center (E.ON ERC) zeichnet sich neben der interdisziplinären Forschung zudem durch seine starken nationalen und internationalen Verknüpfungen mit anderen Universitäten, Forschungszentren oder ähnlichen wissenschaftlichen Institutionen aus. Mit seiner Niederlassung in Aachen stellt das ERC einen zentralen Standpunkt in der Mitte von Europa dar.

Das "International Energy Cooperation Program" (IECP) bietet Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit an Forschungsprojekten mitzuarbeiten, Ideen auszutauschen und von den Erfahrungen der Partner zu lernen. Die geschlossenen Kollaborationen zwischen dem E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen und ausländischen Universitäten oder Institutionen sind auf der ganzen Welt verteilt. Inhaltlich liegt bei jeder geschlossenen Kollaborationen der Forschungsschwerpunkt auf einem anderen Bereich der Energie.

Austauschmöglichkeiten

Forschungsprojektaufenthalte und Praktika können im Rahmen des IECP-Austauschprogramms durchgeführt werden. Das Bearbeiten von Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, PhD) ist nur in Ausnahmefällen möglich, da der Austausch für die Dauer eines Projektes vorgesehen ist.

Für ein Auslandssemester wenden Sie sich bitte direkt an das International Office der RWTH Aachen.